Heilsbronn wieder bei der Bayerischen-4er-Blitzmeisterschaft 2019

Mit unserem dritten Platz auf der Mittelfränkischen 4er-Blitz, gelangten wir mit einem Freiplatzantrag eine Liga höher. Gegen superstarke Gegner spielten wir in Garching leider nicht in Top-Aufstellung. Mit Jörg, Udo, Peter und Manfred H. versuchten wir nach Kräften uns gegen die bayerische Übermacht zu wehren. Dieses Mal gelang es uns nicht am vorletzten Platz zu kratzen, da die Mannschaften ordentlich an Stärke zulegten. Ein Mannschaftssieg und zwei Unentschieden war auf der Habenseite. Nach dem Mittagessen haben wir dann zu viele 0:4-Niederlagen kassiert, wenn alle Partien auch sehr spannend waren. Manchmal fehlten nur Sekunden, um ein besseres Resultat zu erreichen. Da müssen wir mehr üben und härter spielen!!

Am Ende wurden wir durchgereicht. Leider gibt es auf der Homepage von Bayern - auch zwei Monate nach dem Turnier - immer noch keine Tabellen.

http://www.schachbund-bayern.de/index.php?id=16

Jörg konnte gegen FM Miller gewinnen (2382) und schaffte 5½ aus 21. Udo hatte einen gebrauchten Tag und erreichte 4 Siege. Peter hatte mit 2 Siege und 2 Remis immerhin 3 Punkte und Manfred haute 2 Gegner um! Da dieses Turnier zur Blitz-Elo-Auswertung eingereicht wurde, haben wir nun ein Rating für das Blitzen.

RTG = normale ELO; RPD=Rapid (Schnellschach), BLZ=Blitz

Sobald eine aussagekräftige Tabelle auf Bayern verfügbar ist, wird der Artikel aktualisiert. Übrigens gewann erneut die Mannschaft von Bayern München; die haben sich aber auf dem Siegerfoto garnicht gefreut. Trotzdem herzlichen Glückwunsch an alle und an unsere Heilsbronner Spieler!

UR

Weihnachts-Elch geht nach Lauf

Ein gelungener Jahresabschluss! Acht Spieler und einige Kibitze schauten auf ein gutes Turnier am letzten offiziellen Spieltag vom Schachclub Heilsbronn im Jahr 2018. Traditionell spielen wir an diesem Termin im 5-Minuten-Schach unseren "Elch" aus.

Heilsbronn wieder auf dem Treppchen

Im mittelfränkischen Wettbewerb der 4er-Blitz-Mannschaftmeisterschaft konnten die Heilsbronner wieder überzeugen. Leider fanden nur 7 Mannschaften zum Ausrichter Schwarzweiß Nürnberg. Im Modus Doppelrunde waren 14 Runden vorgesehen incl. zwei Freilosrunden.

Titel geht an Noris Tarrasch

Mit 7 aus 7 gewann FM Dr. Phat Tran sehr überzeugend das Schnellschachturnier im Bezirk. Aus dem Kreis West wurden mit Jan Wiedemann (Heilsbronn) und Günter Groß-Winter (Ansbach) zwei Spieler entsandt. Jan holte 2,5 Punkte in einem gut besetzten Turnier, SFR Groß-Winter hatte am Ende 1,5 Punkte (darunter ein Salonremis gegen Jan). Platzierungen siehe Tabelle im Link. Herzlichen Glückwunsch.

http://schachbezirk-mittelfranken.de/?p=5092#more-5092

UR

Unterkategorien

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online