Sieg in Unterzahl in Leutershausen:

Gestern hatte die 2. Mannschaft ihren Auswärtskampf in Leuterhausen. Erich Schäfer konnte leider nicht spielen und uns fehlten ebenfalls einige Ersatzspieler, weshalb wir leider mit 0-1 in den Wettkampf starten mussten. An Brett 8 half uns Dr. Hanich aus. Hier auch nochmal Danke an Jan Wiedemann für das Zusammenstellen der Mannschaft, da ich zeitlich verhindert war.

 

 

Dr. Hanich konnte früh den Ausgleich für uns holen, nachdem er den Turm und weiteres Material mittels eines Läuferspießes sowie einer Bauerngapel gewann. Anschließend war es nur noch Formsache. 1-1

 

An Brett 1 konnte Peter nach knapp 3,5 Stunden die Stellung seines Gegners entscheidend öffnen was ihm Materialvorsprung sowie weitere gefährliche Drohungen verschaffte. 2-1

 

Reinhard tat sich lange an Brett 5 gegen die starken Zentrumsbauern seines Gegners schwer, jedoch war dieser etwas zu nachlässig und musste einen Bauern geben. Anschließend kombinierte Reinhard noch zu einer gewinnbringendem Endspiel. 3-1

 

Gerd hatte lange die Kontrolle die Stellung seines Spieles und konnte seinen Gegner stark einschränken. Kurz vor der vierten Stunde fand er den entscheidenden Figurengewinn und konnte seine Führung weiter ausbauen. Hilflos musste sein Gegner bald aufgebgen. 4-1

 

Nachdem Tornalf bemerkte das Gerd am Nachbartisch gewonnen hatte bot er seinem Gegner zeitgleich Remis in einem gleichem Turm-Springer-Läuferendspiel an. Dieser nahm sofort an. Damit hatten wir den Wettkampf mit 4,5 Punkten schon gewonnen. 4,5-1,5

 

An Brett 2 und 6 hatten sowohl Manfred als auch Heinz Probleme. Beide hatten eine guten Eröffnung gespielt, allerdings anschließend keine wirklichen Angriffsaktionen unternommen. Die Leutershausner nutzen diese freie Zeit um sich immer stärker zu positionieren und schließlich die entscheidenden Schwächen auszunutzen. Heinz verlor zuerst im Bauern-Turmendspiel. Kurz darauf musste sich auch Manfred gegen zwei verbundene Freibauern unterstützt durch Läufer und Dame geschlagen geben. 4,5-3,5

 

Hier nochmal ein Lob an die Mannschaft. In Unterzahl zu gewinnen ist immer schwierig. Unser nächster Wettkampf findet am 12.03 zuhause gegen Rothenburg 3 statt.

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online