Jörg überzeugt auf Brett 1 - Platz 6 mit der Mannschaft

Wir konnten mit unseren Blitzern gut mithalten. Jörg Planner konnte auf Brett 1 mit 12,5 Punkte den zweiten Platz der Brettwertung gewinnen.

Peter Schiefer probierte sich dieses Jahr auf Brett 2, konnte zwar die Gegner stellungsmäßig halten, doch leider wurde er immer über die Zeit gehoben. Er schaffte 2,5 Punkte, darunter einen Sieg gegen Klaus Böse. Udo Röschinger schaffte 9,5 Punkte; unter anderem schlug er Manfred Eiber von Schwarzweiß gleich 2 Mal. Auch gegen andere 2100+ konnte er den einen oder anderen ärgern. Manfred Heinz komplettierte unsere Mannschaft und schaffte 6 Siege. Das Niveau auf Brett 1 lag bei 2088, Brett 2 hatte 2055 DWZ. Brett 3 erreichte 1993 und Brett 4 bereinigt 1873 und der Gesamtdurchnitt lag mit 1985 DWZ somit doch recht anständig hoch!

Unser 6. Platz geht in Ordnung. Maximal wäre aber "nur" der Vierte Platz drin gewesen. Dinkelsbühl und Bad Mergentheim waren zu stark. Ein Mannschaftsremis gegen den Turniersieger SW war schon ein schöner Achtungserfolg. Dieses Jahr waren viele gemischte Mannschaften dabei und wir waren glaube ich mit Jäckle-Chemie und Bechhofen die einzigen reinen Vereinsmannschaften.

Auch schade war, dass es wieder weniger Mannschaften zum Blitz trieb. Noris Tarrasch zog in letzter Sekunde zurück und entschuldigte sich. Leider habe ich dieses Jahr das erste Mal mit Laptop mitgeschrieben, aber mein EXCEL ließ die Daten daheim nicht mehr raus. Deshalb kann ich leider die Einzelergebnisse nicht zeigen. Das nächste Jahr kommt wieder Stift und Papier zum Einsatz.

 vlnr: Manfred, Peter, Jörg, Udo.

 

Links: http://www.sc-bechhofen.de/

Links: http://www.sc-bechhofen.de/wp-content/uploads/2017/06/Blitzturnier-2017-Ergebnisse.pdf

UR

 

Auszug: Quelle = Bechhofen.

 

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online