Am Samstag, den 11.06. fanden sich wie letztes Jahr am Kirchweihwochenende wieder zahlreiche Spieler aus dem ganzen Bezirk ein um den begehrten Schnellschachpokal mit nach Hause zu holen. Insgesamt traten 32 Spieler und Spielerinnen an, unter denen auch drei Vereinsmitglieder von Heilsbronn befanden. 

Sieger des Turnieres wurde nach 7 Runden nach Schweizer System Philipp Wenninger, ungeschlagen mit 7 Punkten. Ganze 1,5 Punkte trennten ihn von Robert Wagner, der Platz 2 belegte. Dr. Phat Tran vollendete das Podest mit Platz 3.

Peter Schiefer und Manfred Heinz konnten sich in dem starken Spielfeld mit jeweils 3,5 Punkten gut behaupten und erreichten Platz 15 und 16.

Heinz Scheler belegte wegen schlechter Buchholzwertung Platz 26.

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online