Tornalf Lehmann und Thomas Horneber auf Punktejagd

Wie jedes Jahr gehts für Thomas aufs Zabo-Open. Mit 3 aus 5 konnte er dieses Mal nicht so Punkten wie in den Vorjahren. Gegen DWZ-schlechtere gabs nur Remisen. Und in der letzten Runde verlor er gegen CM Chr. Schatz (2148 ELO).

Bei Tornalf waren 2 Punkte auf dem Konto. Remis gegen Melina Siegl (1926), verloren gegen Dustin Bachstein (2083). Der Pflichtsieg in Runde 3 gegen DWZlos brachte in Runde 4  Waldemar Klein (1885). Hier schaffte er wieder ein Remis. Die Schlussrunde gewann sein Gegner Philipp Junk NTN.

Thomas  mit Platz 35 verliert -17 DWZ auf 1915 und für Tornalf geht der Trend weiter nach oben: +21 auf 1555. So haken wir das Turnier als "wir waren mit Spass dabei" ab.

Link: http://www.zabo-eintracht-schach.de/zabo-open/zabo-open-2015.html

UR

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online